Meldungen

BrandenburgNews

Zusammenstoß: Fahrer stirbt nach Unfall mit entgegenkommendem Auto ++ Körperverletzung: Schwere Gewalt gegen Polizisten nimmt zu ++ Parlament: Landtag im Stadtschloss fertiggestellt

Fahrer stirbt nach Unfall mit entgegenkommendem Auto

Bei einem Unfall nahe Tauer (Landkreis Spree-Neiße) ist ein 34 Jahre alter Autofahrer tödlich verunglückt. Er war auf einer Straße in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Auto zusammengeprallt, wie die Polizei in Potsdam am Sonnabend mitteilte. Der 34-Jährige starb am Freitagabend noch am Unfallort. Der 49 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde schwer verletzt.

Schwere Gewalt gegen Polizisten nimmt zu

In Brandenburg sind im vergangenen Jahr 968 Polizisten Opfer von Gewalttaten geworden. Das waren vier Polizisten oder 0,4 Prozent weniger als im Jahr zuvor, wie aus einer Antwort von Innenminister Ralf Holzschuher (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage des Abgeordneten Hans-Peter Goetz (FDP) hervorgeht. Während die Fälle von Nötigung und leichter Körperverletzung rückläufig waren, stieg die Zahl der gefährlichen und schweren Körperverletzungen um fast 20 Prozent.

Landtag im Stadtschloss fertiggestellt

Nach viereinhalb Jahren Planung und Bau ist der neue Brandenburger Landtag im wiederaufgebauten historischen Potsdamer Stadtschloss offiziell fertig. Die BAM Deutschland AG als Projektleiter übergab das Gebäude am Alten Markt an das Finanzministerium. Landtagspräsident Gunter Fritsch erhalte den Schlüssel offiziell am 10. Oktober, so das Ministerium.