Prognose

Bundestagswahl: SPD Mitte kürt sich schon als Sieger

Die SPD-Wahlkampfhelfer sind augenscheinlich siegessicher.

Nach ihrer Einschätzung hat die Berliner SPD-Spitzenkandidatin Eva Högl ihren Bundestagswahlkreis in Mitte wohl schon gewonnen. Durch ein technisches Versehen wurde die vorbereitete Pressemitteilung bereits am Freitag – rund 55 Stunden zu früh – an Redaktionen versandt. „Eva Högl ist es wie schon 2009 gelungen, den Wahlkreis Mitte direkt zu gewinnen. Dazu gratuliert ihr der Kreisvorsitzende Boris Velter sehr herzlich“, war dort zu lesen. Knapp eine Stunde später entschuldigte sich die SPD für den Fehler. Mitte ist einer der umkämpftesten Bundestagswahlkreise. Högl will ihr Mandat verteidigen. Doch auch der CDU-Abgeordnete Philipp Lengsfeld und Linke-Chef Klaus Lederer gelten als ernstzunehmende Herausforderer. Ebenso macht sich der Grünen-Bildungsexperte Özcan Mutlu Hoffnungen auf das Direktmandat.