Sitzungssaal

Stippvisite im neuen Landtag

Fünf Monate vor der offiziellen Eröffnung des neuen Brandenburger Parlaments haben sich die künftigen Hausherren am Donnerstag über den Stand der Arbeiten informiert.

– „Wir sind noch auf einer Baustelle“, sagte Architekt Peter Kulka. Im Januar 2014 soll der Landtag im wieder aufgebauten Potsdamer Stadtschloss eröffnet werden. Im Plenarsaal mit 183 Plätzen ist alles nahezu fertig: Heller Holzboden, weiße Tische und Wände und ein zum Himmel geöffnetes riesiges Oberlicht. Einzige Farbpunkte sind die roten Drehstühle. Am 2. September wird das Haus an das Finanzministerium als Bauherren übergeben. Der Probebetrieb läuft an und die Landtagsverwaltung erhält die Schlüssel. Am 21. Januar 2014 ist dann die offizielle Eröffnung vorgesehen. Die erste Plenarsitzung ist am 22. Januar.