"Matschtag"

Schlamm drüber

Es ist ein riesiger Spaß: sich wie ein Ferkel ungeniert in Schlamm und Dreck zu suhlen!

Am Sonntag war im brandenburgischen Klaistow „Matschtag“. Der Spargelhof Klaistow stellte seinen Parkplatz zur Verfügung, und die örtliche Freiwillige Feuerwehr verwandelte ihn in einen glitschigen Matschacker. Mütter, Väter, Oma, Opa und zahlreiche Kinder warfen sich mit Freude in den Schmutz, dass es nur so spritzte. Wem das noch nicht reichte, der kletterte auf die bereitgestellte Wasserrutsche und raste mit Tempo in den Matsch. Carolin Blasig vom Hof-Management des Spargelhofs nannte den Matschtag einen „Erfolg“. Unklar war, was sie damit meinte: die Zahl der mutigen Teilnehmer oder ihre Vorführungen. Aber eines ist jetzt schon klar – nächstes Jahr wird es im August in brandenburgischen Klaistow wohl wieder heißen: Schlamm drüber!