Info

Hilfe für die Flutopfer

Spenden Die ARD sendet am Wochenende im Ersten einen 28-stündigen „Spendenmarathon“ zugunsten der Flutopfer. Die Aktion beginnt am Sonnabend um 20.15 Uhr im „Musikantenstadl“ und endet am Sonntagabend mit der Talksendung von Günther Jauch. Die Spendenhotline „Gemeinsam gegen die Flut“ des MDR ist unter der Nummer 01802252530 erreichbar.

Schiffe Damit nicht weitere Wassermassen in den Elbe-Havel-Winkel fließen, sollen am Deichbruch bei Fischbeck zwei Schiffe versenkt werden. Sie sollen den Durchfluss versperren und dafür sorgen, dass nicht noch mehr Gebiete überflutet werden, wie der Krisenstab am Freitagabend in Magdeburg mitteilte.