Meldungen

BrandenburgNews

Rocker: Polizei kontrolliert 150 Hells Angels ++ Prozess: Urteil gegen Leichendiebe wird erwartet ++ Diebstahl: 22 Meerschweinchen spurlos verschwunden

Polizei kontrolliert 150 Hells Angels

Bei einem Rockertreffen der Hells Angels in Potsdam sind knapp 150Personen von der Polizei kontrolliert worden. Im Zuge kriminalpolizeilicher Ermittlungen sei das Grillfest am Sonnabendabend bekannt geworden, teilte die Polizeidirektion West am Sonntag mit. Im Juni vergangenen Jahres hatte sich der Club aufgelöst. Kurze Zeit später gründete sich ein neuer, in dem sich bis heute die Rocker in der Landeshauptstadt treffen.

Urteil gegen Leichendiebe wird erwartet

Im Prozess gegen drei mutmaßliche Diebe eines Leichentransporters wird am heutigen Montag in Posen das Urteil gesprochen. Die Staatsanwaltschaft hatte Haftstrafen gegen die Männer beantragt, die im Oktober 2012 in Hoppegarten bei Berlin einen Transporter mit zwölf Särgen gestohlen haben sollen. Die Verteidiger wollen Freisprüche für ihre Mandanten erreichen, die die Diebstahlsvorwürfe zurückgewiesen hatten.

22 Meerschweinchen spurlos verschwunden

– Seit Tagen sind 22 Meerschweinchen aus dem Freigehege einer Hobbyzüchterin aus Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) verschwunden. „Es wurden nur die weiblichen Tiere und ein kastrierter Bock geraubt. Es ist alles sehr mysteriös“, sagt Besitzerin Christine Hoffmann-Pudlitz am Sonntag. Inzwischen beschäftigt sich auch die Polizei mit dem Vorgang. „Wir gehen allen Anzeigen nach und ermitteln“, betont eine Sprecherin..