Meldungen

BrandenburgNews

Unfälle: Zwölf Zusammenstöße mit Wild in der Prignitz ++ Verkehr: Busse statt Bahnen auf der Linie RE 1

Zwölf Zusammenstöße mit Wild in der Prignitz

Wildtiere auf der Straße haben in der Prignitz etliche Verkehrsunfälle verursacht. Insgesamt gab es von Freitag bis Sonntag zwölf Zusammenstöße mit wechselndem Rehwild, wie die Polizei mitteilte. Autofahrer wurden nicht verletzt. Die Wildtiere verendeten größtenteils am Unfallort. Die Polizei appelliert an Autofahrer, besonders während der Dunkelheit auf Wildwechsel zu achten und nicht zu schnell zu fahren.

Busse statt Bahnen auf der Linie RE 1

Fahrgäste müssen sich vom 15. bis zum 16. Mai auf der Regionalexpress-Linie RE1 zwischen Fürstenwalde/Spree und Frankfurt (Oder) auf Schienenersatzverkehr einstellen. Wegen Bauarbeiten werden die Züge zwischen 19 und 1 Uhr durch Busse ersetzt, teilte die Bahn mit. Die Busse fahren 35 bis 55 Minuten eher in Frankfurt (Oder) ab als sonst die Züge. In der Gegenrichtung erreichen die Busse Frankfurt mit einer Verspätung von 32 bis 50 Minuten.