Meldungen

BrandenburgNews

Nazi-Symbole: Strafanzeigen nach Feier von Rechtsextremen ++ Unfall: Autofahrer prallt gegen Bäume und stirbt ++ Rauchvergiftung: 60-Jährige bei Hausbrand verletzt

Strafanzeigen nach Feier von Rechtsextremen

Weil Nazi-Symbole verwendet und Hass-Lieder gespielt wurden, hat die Polizei zwei Strafanzeigen auf einer Feier von Rechtsextremen in Finowfurt (Barnim) aufgenommen. Außerdem stellten die Beamten Tischbeine und Holzlatten sicher, die als Waffen hätten eingesetzt werden können. Bei der Veranstaltung am Sonnabendabend seien etwa 100 Teilnehmer dabei gewesen, so die Polizei.

Autofahrer prallt gegen Bäume und stirbt

In der Nähe von Brandenburg/Havel ist am frühen Sonntagmorgen ein 45 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben geriet er aus noch ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 102 von der Fahrbahn ab, woraufhin sein Wagen gegen mehrere Bäume prallte. Der eingeklemmte Mann starb noch an der Unfallstelle. An dem Auto entstand ein Totalschaden. Am Freitag und Sonnabend zählte das Lagezentrum des Potsdamer Innenministeriums 290 Unfälle und 35 Verletzte.

60-Jährige bei Hausbrand verletzt

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Lauchhammer (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) hat am Sonnabendabend eine 60-jährige Frau eine schwere Rauchgasvergiftung erlitten. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die bewusstlose Frau noch aus dem brennenden Haus retten. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Brandursache und die Höhe des dabei entstandenen Sachschadens waren zunächst unklar, teilte die Polizei mit.