Meldungen

BrandenburgNews

Serieneinbrüche: Haftbefehle gegen zwei Verdächtige ++ Finanzen: Brandenburgs Rentnern droht Steuernachzahlung ++ Flughafen: Hälfte der Taxifahrer erhält Sozialleistungen

Haftbefehle gegen zwei Verdächtige

Nach einer Serie von Einbrüchen in Geschäfte und Garagen in vier Städten hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Das Amtsgericht Potsdam erließ gegen die beiden Männer im Alter von 24 und 23 Jahren Haftbefehle wegen gewerbsmäßigen Diebstahls, so die Staatsanwaltschaft Potsdam. Die Höhe der Schäden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

Brandenburgs Rentnern droht Steuernachzahlung

Rund 10.000 Rentnern in Brandenburg drohen Steuernachzahlungen. Die Senioren wurden von den Finanzämtern aufgefordert, eine Einkommensteuererklärung für 2010 nachzureichen, bestätigte die Sprecherin des Finanzministeriums einen Bericht der „Märkischen Allgemeinen“. Seit 2005 unterliegen auch Renteneinkünfte der Steuerpflicht.

Hälfte der Taxifahrer erhält Sozialleistungen

Fast jeder zweite Taxifahrer am Flughafen Schönefeld bezieht neben seinem Lohn Sozialleistungen vom Staat. Eine Kontrolle des Hauptzollamtes Potsdam ergab am Mittwoch, dass 69 von 143 Fahrern als Sozialleistungsempfänger gemeldet waren. Es wird nun geprüft, ob sie ihren Verdienst ordnungsgemäß angegeben oder schwarz gearbeitet haben.