Meldungen

BrandenburgNews

Gasalarm: Vierköpfige Familie mit Vergiftung im Krankenhaus ++ Brand: Feuerwehr holt 78-Jährige aus brennender Wohnung

Vierköpfige Familie mit Vergiftung im Krankenhaus

– Eine Familie mit zwei Kindern ist durch ausströmendes Gas in ihrem Haus in Beetz (Oberhavel) verletzt worden. Die Eltern und ihre beiden vierjährigen Jungen wurden am Sonntag mit zwei Rettungshubschraubern in ein Berliner Krankenhaus geflogen, wie die Polizei mitteilte. Sie sollen Gasvergiftungen erlitten haben. Der 37 Jahre alte Vater hatte den Rettungsdienst noch selbst alarmiert. Unklar war am Sonntagabend noch, wieso Gas aus der Versorgungsleitung entweichen konnte.

Feuerwehr holt 78-Jährige aus brennender Wohnung

– In Potsdam ist eine Seniorin aus einer brennenden Wohnung gerettet worden. Die 78-Jährige kam mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anwohner hatten am Sonnabend die Feuerwehr gerufen, weil es aus dem Haus stark rauchte. Nach ersten Ermittlungen war ein Holzkohleofen war nicht korrekt geschlossen. Laut Polizei fiel Glut heraus und entzündete Papierreste. Es wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt.