Meldungen

BrandenburgNews

Betrunken 1: 17-Jähriger beißt Polizisten in den Bauch ++ Betrunken 2: Radfahrer greift Polizisten mit einer Rohrzange an ++ Plan: Künstler will Windräder zum Singen bringen ++ Dieseldiebe: Tanks von 14 Lastwagen angezapft

17-Jähriger beißt Polizisten in den Bauch

- Ein angetrunkener 17-Jähriger hat in der Nacht zum Donnerstag in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) einen Polizeibeamten angegriffen und ihn in den Bauch gebissen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Jugendliche in der Wohnung seiner Eltern randaliert. Als er auch seine Eltern angriff, verständigten diese die Beamten. Auch die Polizisten hatten große Mühe, den Jugendlichen zu bändigen. Als sie ihm Handschellen anlegen wollten, biss er zu. Der Polizist musste mit einer Verletzung im Oberbauch in eine Klinik gebracht werden. Eine Atemalkoholmessung ergab bei dem 17-Jährigen 0,8 Promille. Auch im Polizeigewahrsam randalierte er weiter.

Radfahrer greift Polizisten mit einer Rohrzange an

- Ein betrunkener Radfahrer hat in Werneuchen (Barnim) mit einer Rohrzange nach einem Polizisten geschlagen. Beamte hatten den 28-Jährigen am frühen Donnerstagmorgen für eine Verkehrskontrolle gestoppt, wie die Polizei mitteilte. Nachdem ein Atemalkoholtest 1,88 Promille ergeben hatte, wollten die Polizisten den Mann zur Blutabnahme in ein Krankenhaus bringen. Plötzlich zog der Mann jedoch eine Rohrzange hervor und schlug damit nach einem der Beamten. Dieser konnte jedoch ausweichen und blieb unverletzt. Den Polizisten gelang es, den Betrunkenen zu überwältigen. Sie brachten ihn anschließend in eine Klinik.

Künstler will Windräder zum Singen bringen

- Der Berliner Elektronikkünstler Karl-Heinz Jeron (50) will Windräder zu einem Orchester machen. Geplant seien musikalische Führungen durch einen Windpark im brandenburgischen Nauen, sagte Jeron der dpa. "Der erste Eindruck lässt nur einen Summ- oder Brummton erkennen. Ein genaues Hinhören allerdings identifiziert überraschend eine Vielzahl an Tönen und Klangfarben." Mit einer ausgeklügelten Wegroute will Jeron ein ganzes Spektrum von Klängen der Windräder hörbar machen und mischen. Durch die jeweilige Position ergibt sich immer ein neuer Soundteppich. Medien-Künstler Jeron experimentiert seit Jahren mit Klängen. Er schrieb unter anderem eine Oper aus Handygesprächen von Sitznachbarn im Zugabteil.

Tanks von 14 Lastwagen angezapft

- Tausende Liter Dieselkraftstoff haben unbekannte Diebe über den Jahreswechsel von einem Betriebsgelände in Fürstenwalde (Landkreis Oder-Spree) gestohlen. Dort zapften sie die Tanks von insgesamt 14 dort abgestellten Lastwagen an, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um eine Menge zwischen 10.000 bis 15.000 Liter Kraftstoff. Der Gesamtschaden beträgt den Angaben zufolge etwa 20.000 Euro. Die Tat war am Mittwoch entdeckt worden. Die Ermittlungen der zuständigen Kriminalpolizei dauern an.