Meldungen

BrandenburgNews

Griebnitzsee: Bebauungsplan für den öffentlichen Uferweg ++ Schlösserstiftung: Untreue-Prozess gegen Ex-Kassiererin ++ Suche: 16-Jährige wird seit vier Wochen vermisst ++ Finanzen: Neuer Chef des Landesrechnungshofs

Bebauungsplan für den öffentlichen Uferweg

- Der Bebauungsplan für die Uferzone Griebnitzsee ist in Kraft. "Damit ist ein großer Schritt getan, um einen öffentlichen Uferweg am Griebnitzsee zu realisieren" sagte Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD). Vorgesehen ist ein durchgängiger Uferweg von der Allee nach Glienicke bis hin zur Berliner Stadtgrenze an der Stubenrauchstraße. Es wird damit gerechnet, dass auch gegen diesen Bebauungsplan von Anwohnern geklagt wird.

Untreue-Prozess gegen Ex-Kassiererin

- Eine Ex-Kassiererin der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg muss sich wegen Untreue vor dem Amtsgericht Potsdam verantworten. Laut Anklage hat die 62-Jährige 2010 innerhalb von drei Wochen rund 42.700 Euro in ihre Tasche gesteckt, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Den Angaben zufolge hatte die Frau als einzige eine Zugangsberechtigung zum Tresor im Besucherzentrum der Stiftung.

16-Jährige wird seit vier Wochen vermisst

- Eine Jugendliche aus Blossin (Dahme-Spreewald) wird seit vier Wochen vermisst. Die 16-jährige Inga G. wollte am 26. Oktober vom Kinderheim Gutschloss Blossin über Berlin zu ihrer Mutter nach Pasewalk in Mecklenburg-Vorpommern fahren, wie die Polizei mitteilte. Dort kam sie jedoch nicht an. Sie trug eine schwarze Lederjacke, schwarze Jeans und ein dunkelblaues T-Shirt. Hinweise unter Tel. 03375-2700.

Neuer Chef des Landesrechnungshofs

- Nun ist es offiziell: Christoph Weiser ist neuer Chef von Brandenburgs Landesrechnungshofs. Der 53-Jährige ist am Donnerstag in sein Amt eingeführt worden, das er zum 1. November übernommen hat. Zugleich wurde sein Vorgänger Thomas Apelt verabschiedet. Der 65-Jährige ist nach fünf Jahren im Amt aus Altersgründen ausgeschieden.