Meldungen

BrandenburgNews

Gestiegen: Bruttoeinkommen der Arbeitnehmer wächst

Bruttoeinkommen der Arbeitnehmer wächst

24.163 Euro verdiente der Brandenburger im vergangenen Jahr im Schnitt. Erhöhte sich das durchschnittliche Bruttogehalt zwischen den Jahren 2008 und 2009 lediglich um 0,7 Prozent, stieg es 2010 um 1,8 und 2011 um 3,2 Prozent. Das geht aus einer Antwort von Arbeitsminister Günter Baaske (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage hervor. Im Jahr 2008 betrug das Bruttoeinkommen je Arbeitnehmer 22.844 Euro, im Jahr 2009 waren es 23.010 und im Jahr 2010 23.423 Euro. Im vergangenen Jahr verdienten die Brandenburger im Schnitt 24.163 Euro.