Unfall

A 15: Auto rast bei Cottbus in Stauende - Fahrer stirbt

Ein Autofahrer ist auf der A 15 bei Cottbus in ein Stauende gerast und ums Leben gekommen.

- Insgesamt wurden bei der Kollisionsserie am Donnerstagabend sechs Menschen verletzt, so die Polizei am Freitag. Der 52 Jahre alte Unglücksfahrer war mit seinem Wagen zuerst an einem anderen Auto vorbeigefahren, das mit eingeschaltetem Warnblinker auf der Fahrbahn stand. Dann stieß der Mann gegen einen Kleintransporter. Sein Fahrzeug geriet ins Schleudern und prallte gegen ein stehendes Auto, ein Krad und dann gegen einen anderen Wagen.