Meldungen

BrandenburgNews

Haftbefehl: Polizei nimmt bei Kontrollen gesuchte Männer fest ++ Unfälle: Autos prallen gegen Bäume - drei Todesopfer ++ Hells Angels: Rockertreffen verläuft ohne Zwischenfälle

Polizei nimmt bei Kontrollen gesuchte Männer fest

- Zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer sind der Polizei am Samstag in Hohenwutzen (Märkisch-Oderland) ins Netz gegangen. Die Beamten hielten einen Wagen an, weil er kein Nummernschild hatte, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Eine Überprüfung der Insassen ergab, dass der Fahrer und ein Mitfahrer per Haftbefehl gesucht wurden. Zudem war der 29-jährige Fahrer betrunken, hatte Drogen genommen und besaß keinen Führerschein. Das Auto war nicht versichert. Am Freitag und Sonnabend nahmen Beamte in Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt drei Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren bei Kontrollen fest, gegen die ebenfalls Haftbefehle unter anderem wegen Raubes und Diebstahls vorlagen.

Autos prallen gegen Bäume - drei Todesopfer

- Drei Menschen sind bei Unfällen am Sonntag in Brandenburg getötet worden. Nahe Bad Wilsnack (Prignitz) kam ein Transporter aus noch ungeklärter Ursache von der Landstraße 11 ab und prallte gegen einen Baum. Für den Fahrer und seinen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät. Kurz vor Rotberg (Dahme-Spreewald) verunglückte nach Polizeiangaben ein Autofahrer aus ebenfalls noch nicht geklärter Ursache. Der Mann kam mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Straßenbaum. Er konnte von Rettungskräften nur noch tot geborgen werden.

Rockertreffen verläuft ohne Zwischenfälle

- Ein Treffen des Rocker-Clubs "Hells Angels MC Cottbus" in Kolkwitz bei Cottbus ist am Wochenende ohne die von Sicherheitskräften befürchteten Zwischenfälle verlaufen. Laut Polizeiangaben hatten sich mehr als 600 Personen, darunter etwa 400 Rocker, auf dem Vereinsgelände getroffen. Die Polizei kontrollierte jeden Teilnehmer auf Waffen oder gefährliche Gegenstände. Festnahmen habe es keine gegeben, so ein Polizeisprecher. Die Rocker hätten keine Gelegenheit zur Machtdemonstration gehabt. "Es gab keine gewalttätigen Auseinandersetzungen."