Meldungen

BrandenburgNews

Ein Toter: Schwere Unfälle mit Motorradfahrern ++ Eine Tochter: CDU-Chefin Ludwig bringt zweites Kind zur Welt ++ Ein Haftbefehl: Stockbetrunkener Radfahrer muss hinter Gitter

Schwere Unfälle mit Motorradfahrern

- Bei einem schweren Verkehrsunfall in Spreenhagen (Oder-Spree) ist am Montagmorgen ein Motorradfahrer getötet worden. Wie die Polizei in Fürstenwalde mitteilte, stieß der Motorradfahrer mit einem Traktor zusammen. Er war auf der Stelle tot. Bereits am Sonntag war ein 66 Jahre alter Motorradfahrer auf der Bundesstraße 273 bei Oranienburg (Oberhavel) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 66-Jährige zwischen Oranienburg und Schmachtenhagen nicht bemerkt, dass das vorausfahrende Auto abbremste und abbog. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Berliner Krankenhaus gebracht werden.

CDU-Chefin Ludwig bringt zweites Kind zur Welt

- Familienglück an der Parteispitze: Die brandenburgische CDU-Landes- und Fraktionschefin Saskia Ludwig hat am späten Samstagabend ihr zweites Kind zur Welt gebracht. "Dafür sind wir dem lieben Gott unendlich dankbar", teilte der Vater Jan Ludwig am Sonntag per E-Mail mit. Die Kleine trägt den Namen Elsa Eleanor Sagarmatha. Sie wurde in der Berliner Charité geboren. Elsa heiße eine Figur aus der Wagner-Oper "Lohengrin", Eleanor sei der Name der Großmutter der Politikerin und Sagarmatha bedeute "der höchste Berg der Welt", hieß es. Die 44 Jahre alte Ludwig hat bereits einen Sohn.

Stockbetrunkener Radfahrer muss hinter Gitter

- Mit 2,55 Promille Blutalkoholgehalt auf dem Rad ist ein 20-Jähriger am Sonntag in Prenzlau (Uckermark) erwischt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war er durch seinen unkonventionellen Fahrstil aufgefallen. Beim Abgleich der Personendaten fiel den Beamten auf, dass der 20-Jährige mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Tour endete für ihn dann direkt in einer Justizvollzugsanstalt.