Meldungen

BrandenburgNews

Protest: Bürger demonstrieren gegen Rechtsextremismus ++ Technik: Potsdam Museum erhält historisches Teleobjektiv

Bürger demonstrieren gegen Rechtsextremismus

- Mehrere Initiativen wollen an diesem Sonnabend in Neuruppin gegen Rechtsextremismus auf die Straße gehen. Vier Gruppen hätten Kundgebungen und Informationsstände am Bahnhof und in der Innenstadt angemeldet, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Neuruppin. Der Protest richtet sich gegen eine Demonstration, die nach Polizeiangaben ein Privatmann aus der rechten Szene angemeldet hat. Wie viele Teilnehmer jeweils erwartet werden, wollte die Polizei nicht mitteilen.

Potsdam Museum erhält historisches Teleobjektiv

- Ein historisches Teleobjektiv nach dem Patent des Fotopioniers Adolf Miethe gehört nun zur Sammlung des Potsdam Museums. Das vermutlich aus dem Jahr 1891 stammende Objektiv wurde dem Haus vom Förderverein des Museums am Donnerstag übergeben, wie die Stadt mitteilte. Der 1862 in Potsdam geborene Adolf Miethe hatte mit seiner Kamera die "Dreifarbenfotografie nach der Natur" ermöglicht. Gleichzeitig übergab der Förderverein ein Stollwerck-Schokoladen-Sammelalbum aus dem Jahr 1904/1905.