BrandenburgNews

Unfall: Auto fährt in Wassergraben - 75-Jähriger stirbt

Unfall

Auto fährt in Wassergraben - 75-Jähriger stirbt

Ein 75 Jahre alter Mann ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Schipkau (Oberspreewald-Lausitz) ums Leben gekommen. Er war nach Polizeiangaben mit seinem Wagen aus unbekannter Ursache in einen Wassergraben gefahren. Die herbeigerufene Feuerwehr fand den Mann unter dem Fahrzeug. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Tourismus

Potsdam zählt erstmals mehr als 900 000 Übernachtungen

Die brandenburgische Landeshauptstadt hat 2011 neue Rekordwerte im Tourismus erreicht. Erstmals hätten die Hotels, Herbergen und Pensionen mehr als 900 000 Übernachtungen verzeichnet, teilte die Beigeordnete Elona Müller-Preinesberger am Donnerstag mit. Die Zahl der Übernachtungen stieg im Vergleich zu 2010 um 3,2 Prozent auf 910 371. Auch bei den Gästeankünften gab es ein Plus von 2,8 Prozent auf 391 727.

Vorhut

Erster Storch schon in Bad Freienwalde gelandet

Als einer der ersten Störche in Brandenburg ist "Kurtchen Rotschnabel" in Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) gelandet. Der Storch sei das erste Mal am Mittwoch in seinem Nest gesehen worden, teilte die Regionalgruppe des Vereins "Die NaturFreunde Deutschlands" am Donnerstag mit. Nach einer kurzen Erholungsrast sei er auf Futtersuche ins Oderbruch gestartet.