BrandenburgNews

Schnee und Glatteis: 32 Verletzte bei 264 Verkehrsunfällen

Schnee und Glatteis

32 Verletzte bei 264 Verkehrsunfällen

Durch Schnee- und Eisglätte haben sich am Donnerstag in Brandenburg 264 Verkehrsunfälle ereignet, bei denen 32 Menschen verletzt wurden, wie die Polizei in Potsdam berichtete. Vor allem am Vormittag kam es zu vielen Unfällen - vor allem auf den Autobahnen 24, 19, 10 und 111 im Nordwesten Brandenburgs. dpa

Eröffnung

Neue Gedenkstätte in Brandenburg/Havel ab Sommer

An die Opfer der sogenannten "Euthanasie"-Morde der Nazis erinnert ab Mitte 2012 eine neue Gedenkstätte in Brandenburg an der Havel. Im Mittelpunkt der rund 120 Quadratmeter großen Dauerausstellung steht die Bedeutung der "Euthanasieanstalt" als Ort des systematischen Massenmordes der Nazis an jüdischen Patienten. Bis zur Schließung der Anstalt im Herbst 1940 wurden dort insgesamt mehr als 9000 Menschen ermordet.

Gebührenplan

Lkw-Maut auf vier Bundesstraßen

Auf vier Bundesstraßen in Brandenburg plant das Bundesverkehrsministerium nach Medienangaben die Einführung der Mautpflicht für Lastwagen. Betroffen seien 60 Kilometer Strecke auf der B5 bei Nauen (Havelland), der B96 bei Oranienburg (Oberhavel) und Rangsdorf (Teltow-Fläming) und der B 101 südlich von Ludwigsfelde (Teltow-Fläming), berichtet die "Märkische Allgemeine". Die Maut soll zum Jahresende eingeführt werden. Entscheiden wird das Bundesverkehrsministerium. Die Kontrolle der Lastwagen erfolgt über Satelliten- und Mobilfunktechnik, neue Kontrollbrücken mit Messstellen wie auf Autobahnen seien nicht erforderlich. Die Lkw-Maut auf Bundesstraßen soll vorbeugen, dass Lastwagen nicht von der mautpflichtigen Autobahn auf andere Straßen ausweichen.