BrandenburgNews

Brückenbau: Mehrere Regionalbahnlinien am Wochenende unterbrochen

Brückenbau

Mehrere Regionalbahnlinien am Wochenende unterbrochen

Fahrgäste der wichtigsten Regionalbahnlinien in Berlin und Brandenburg müssen sich am Wochenende auf Ausfälle und Ersatzverkehr mit Bussen einstellen. Grund sind Brückenarbeiten in Berlin-Karlshorst. Betroffen von Freitag, 22 Uhr, bis Sonntag, 18 Uhr, sind die Linien RE 1, RE 2 RE 5, RE 7 und RB 14. Die Linie RE 1 ist zwischen Erkner und Ostbahnhof unterbrochen. Andere Linien werden über Lichtenberg umgeleitet. fal

Umwelt

Flughafen wird bis 2013 zur Hälfte mit Ökostrom betrieben

Der neue Hauptstadtflughafen will bis Ende 2013 die Hälfte seines Strombedarfs aus erneuerbaren Energien decken. Der Strom werde in Wasserkraftanlagen erzeugt und sei mit dem "Grünen Strom-Label" zertifiziert. Ein Liefervertrag wurde bereits unterschrieben. Die andere Hälfte des Strombedarfs soll durch eine Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung gesichert werden. Gasbetriebene Blockheizkraftwerke auf dem Gelände sollen gleichzeitig Strom, Wärme und Kälte liefern. "Da wir im neuen Terminal Erdwärme nutzen, war es nur konsequent, auch beim Zukauf von Strom auf erneuerbare Quellen zu setzen", erklärte Flughafen-Geschäftsführer Manfred Körtgen.

Initiative

Brandenburg will Ärzte künftig privat selbst ausbilden

In Brandenburg könnten noch in diesem Jahr erstmals Medizinstudenten an einer Hochschule ausgebildet werden. Mit dem Geld privater Investoren soll eine solche Einrichtung in Frankfurt (Oder) aufgebaut werden und voraussichtlich schon im September die ersten 75 bis 100 Studenten aufnehmen, wie Johannes Albes vom Verbund christlicher Kliniken Brandenburg am Donnerstag in Potsdam ankündigte. "Das ist unser hoch ambitioniertes Ziel." Die Ärzte, die in Brandenburg arbeiten, wurden in Berlin oder in anderen Bundesländern ausgebildet. In das Projekt seien die Landesregierung und die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) "zunächst" nicht eingebunden, sagte Albes.