Auto

Sechs Verletzte bei Unfallserie auf Autobahn 24

Bei Verkehrsunfällen auf der A 24 Hamburg-Berlin sind sechs Menschen verletzt worden. Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer hatte am Sonnabend zwischen Herzsprung und Neuruppin beim Niesen das Lenkrad verrissen, wie die Polizei mitteilte.

Das Auto fuhr gegen die Mittelleitplanke, prallte zurück und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Der Mann und die 33 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Fahrer eines hinter dem Unfallwagen fahrenden Autos trat stark auf die Bremse, ein folgender Pkw fuhr auf den bremsenden Wagen auf. Dabei wurden drei Insassen des auffahrenden Wagens schwer verletzt. Die Beifahrerin in dem anderen Fahrzeug zog sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden wird auf 41 000 Euro beziffert.