BrandenburgNews

FDP: Ortsverein der Liberalen will geschlossen austreten

FDP

Ortsverein der Liberalen will geschlossen austreten

Einer der erfolgreichsten FDP-Ortsverbände in Brandenburg kehrt der angeschlagenen Partei den Rücken. Geschlossen wollen die acht FDP-Mitglieder aus Treuenbrietzen und Niemegk austreten und einen eigenen liberalen Bürgerverein gründen. Die Flämingstadt mit knapp 7500 Einwohnern gilt als eine FDP-Hochburg in Brandenburg.

Statistik

Sechs Tote bei Kollisionen mit Bäumen

Bereits sieben Menschen sind seit Jahresbeginn bei Verkehrsunfällen in Brandenburg ums Leben gekommen. Allein sechs Tote gab es bei Kollisionen von Fahrzeugen mit Bäumen, wie das Polizeipräsidium am Donnerstag in Potsdam mitteilte. Auffällig sei, dass bei allen vier tödlichen Baumunfällen Männer von 22 bis 24 Jahren am Steuer saßen. Im gesamten Januar 2011 waren 14 Todesopfer registriert worden.