Info

Potsdams Affären

Stadtwerke Im Mai war der Chef der Stadtwerke, Peter Paffhausen, nach Spitzel- und Filzvorwürfen zurückgetreten. Er ließ angeblich den Chef der Wohnungsbaugesellschaft Gewoba ausspähen. Außerdem soll er als Geschäftsführer der Energie und Wasser Potsdam dem SV Babelsberg 03 geheime Bürgschaften und Darlehen gewährt haben.

Immobilien Für Wirbel sorgt der Verkauf von rund 1000 städtischen Wohnungen an das Semmelhaack-Unternehmen im Jahr 2000. Die Stadt weist zurück, dass die Wohnungen viel zu günstig im Paket für 26,3 Millionen Euro weggegangen sind.

Uferstreit Konflikte gibt es am Griebnitzsee und dem Groß Glienicker See. Die Stadt will gegen den Willen einiger Anlieger einen öffentlichen Uferweg durchsetzen. In Groß Glienicke sollen Anlieger jetzt sogar enteignet werden.