Kunst

Auf dem Weg zur Schönheitskur

Neun Original-Stadtschlossfiguren haben sich am Donnerstag auf die Reise nach Spandau gemacht, um dort in der erst vergangene Woche eröffneten Werkstatt der "Schlossbauhütte" am Askanierring restauriert zu werden.

Zuletzt waren die knapp drei Meter großen Halbgötter und weiblichen Allegorien von den Bildhauern Andreas Schlüter (1659-1714) und Balthasar Permoser (1651-1732) im Außendepot der Staatlichen Museen in Hohenschönhausen gelagert. Am Mittag legten sie einen Stopp vor der Humboldt-Box ein (Foto). Ein Teil der auf zwei Tiefladern und in einem Transporter festgegurteten Figuren soll 2014 zu der geplanten großen Ausstellung über Schlüter im Bode-Museum fertig sein. sg