BrandenburgNews

Fund: Zöllner entdecken 100 000 Schmuggelzigaretten

Fund

Zöllner entdecken 100 000 Schmuggelzigaretten

Rund 100 000 Zigaretten hat der Zoll in einem Pkw nahe der polnischen Grenze entdeckt. Eine mobile Kontrollgruppe hatte das Fahrzeug am Mittwochabend in Mulknitz bei Forst (Spree-Neiße) kontrolliert. Dabei fanden die Beamten die Schmuggelware im Kofferraum. Die Zigaretten seien für den Berliner Straßenhandel bestimmt gewesen. Mit dem Fund wurde ein Steuerschaden von 20 000 Euro verhindert.

Unfall

Betrunkener rammt Radlerin -67-Jährige schwer verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Fahrräder in Lübben hat sich eine 67 Jahre alte Frau schwer verletzt. Die Radfahrerin wurde am Mittwochabend auf einem Radweg von einem entgegenkommenden Betrunkenen angefahren. Der 38 Jahre alte Mann hatte 2,44 Promille Alkohol im Blut. Die Frau wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt sowie fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Sanierung

Neuer Goldanstrich für Maurisches Kabinett

Das Maurische Kabinett im Belvedere auf dem Potsdamer Pfingstberg hat einen neuen Goldanstrich bekommen. Die Restaurierungsarbeiten an der beschädigten Goldverzierung der Wandfliesen seien nun abgeschlossen, teilte der Förderverein Pfingstberg mit. Die Kosten von 3000 Euro habe der Verein aus Spendengeldern bezahlt. Darin nicht enthalten sei das Blattgold selbst gewesen, das einen Wert von 400 Euro hat. Dies habe der Restaurierungsbetrieb Hans Karo übernommen.

Feier

Festakt zum 20. Geburtstag der Fachhochschule Potsdam

Mit einem Festakt wird am heutigen Freitag die Gründung der Fachhochschule Potsdam vor 20 Jahren gefeiert. Dazu wird unter anderem Brandenburgs Wissenschaftsministerin Sabine Kunst (parteilos) erwartet. Gründungsrektor Helmut Knüppel blickt zudem auf die Anfänge der Einrichtung zurück. Am Abend soll es denn erstmals einen Hochschulball geben.