BrandenburgNews

Festnahme: Verdächtiger nach Überfall auf Taxifahrer gefasst

Festnahme

Verdächtiger nach Überfall auf Taxifahrer gefasst

Nach dem Raubüberfall auf einen Cottbuser Taxifahrer Ende Oktober hat sich der mutmaßliche Täter gestellt. Der 33-Jährige aus Leuna (Sachsen-Anhalt) wurde von der Polizei in Merseburg festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Cottbus am Sonnabend mitteilte. Er habe die Tat eingeräumt. Der 62 Jahre alte Taxifahrer war am 27. Oktober in Cottbus mit einem Messer schwer verletzt worden. Der Täter flüchtete mit den Tageseinnahmen. Das Amtsgericht Cottbus erließ Haftbefehl.

Prozess

Profi-Fußballer stehen wegen Raubes vor Gericht

Die beiden Ex-Fußballer des Drittligisten SV Babelsberg 03, Süleyman Koc und Guido Kocer, stehen ab Dienstag wegen ihrer Beteiligung an Raubüberfällen vor dem Berliner Landgericht. Ihnen wird in dem Prozess vorgeworfen, gemeinsam mit sieben weiteren Angeklagten zwischen Februar und April 2011 Cafes, Spielhallen und Geschäfte ausgeraubt zu haben. Im Verfahren geht es um sieben Raubtaten, bei denen 20 000 Euro erbeutet worden sein sollen.

Verkehr

Zwei Tote bei Unfällen auf Autobahn nach Polen

Zwei Menschen sind bei Unfällen auf der Autobahn 12 Berlin-Frankfurt (Oder) ums Leben gekommen. Ein Kleintransporter fuhr am Freitagabend kurz vor der polnischen Grenze ungebremst auf einen verkehrsbedingt haltenden Lastzug auf, wie die Polizei mitteilte. Der 35 Jahre alte Transporterfahrer starb am Unfallort. Am Sonnabendmorgen kam ein estnischer Pkw bei Briesen von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der 54 Jahre alte Fahrer starb.