BrandenburgNews

Polizeieinsatz: Hund verletzt seinen 76 Jahre alten Besitzer schwer

Polizeieinsatz

Hund verletzt seinen 76 Jahre alten Besitzer schwer

Durch Bisse ins Gesicht und an den Unterarmen hat ein Schäferhund am Montag sein Herrchen in Booßen bei Frankfurt (Oder) verletzt. Ein Mitarbeiter der Müllabfuhr entdeckte den verletzten 76-Jährigen. Neben dem am Boden liegenden Mann saß der Schäferhund und ließ niemanden heran, wie die Polizei am Montag berichtete. Passanten, die vom Mitarbeiter der Müllabfuhr angesprochen worden waren, riefen sofort die Polizei und den Rettungsdienst. Der verletzte Rentner kam in ein Krankenhaus in Brandenburg. Feuerwehrleute fingen das Tier ein und brachten es in einen Zwinger. Ob der Schäferhund eingeschläfert wird, war nach Angaben der Polizei am Montag noch unklar. Auch war zunächst nicht bekannt, warum der Hund seinen Besitzer angegriffen und so schwer verletzt hatte.