BrandenburgNews

Fahndung: Hundert Männer müssen wegen Mordfall zur Speichelprobe

Fahndung

Hundert Männer müssen wegen Mordfall zur Speichelprobe

Gut 100 Männer wurden erneut zur Abgabe einer Speichelprobe aufgefordert, teilte eine Polizeisprecherin am Dienstag mit. Im März sollten rund 2300 Männer ihre Probe abgeben, um den Mörder der 15 Jahre alten Andrea Steffen aus Neubrandenburg zu finden, deren Leiche im Mai 1991 in Warnitz (Uckermark) entdeckt wurde. Männer, die nicht erschienen, wurden jetzt eingeladen.

Luftverkehr

Firma sucht 120 neue Verkäufer für Flughafen-Geschäfte

Die Firma Heinemann, die im künftigen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld die Duty-Free-Shops betreibt, sucht 120 neue Mitarbeiter, auch Auszubildende. Besonders erwünscht sind Bewerber mit Fremdsprachenkenntnissen. Weitere Infos auf der Internetseite des Unternehmens www.heinemann-dutyfree.com/karriere. fü

Bahnverkehr

Regionalzüge zwischen Spandau und Wustermark fallen aus

Wegen Sanierung der Gleise fallen vom heutigen Mittwoch bis zum 26. Oktober Regionalzüge zwischen Berlin-Spandau und Wustermark (Havelland) aus. Betroffen sind die Regionalexpress-Linie RE 2 und die RB13. Zwischen Spandau und Rathenow fahren Busse, die auch in Berlin-Staaken, Dallgow-Döberitz, Elstal und Wustermark halten. Infos über die Hotline Tel. 03 31-235 68 81. fü

Unfall

91 Feuerwehrleute bei Dachbrand im Einsatz

Ein Brand nahe der Freizeitanlage von Tropical Islands in Krausnick (Dahme-Spreewald) ist am Dienstag glimpflich ausgegangen. Laut der Feuerwehr in Cottbus stand das Dach eines Neubaus auf 150 Quadratmetern in Flammen. 23 Fahrzeuge und 91 Feuerwehrleute waren im Einsatz und löschten den Brand nach drei Stunden. Ursache waren vermutlich Dacharbeiten.