Info

Mehr Touristen mit Unesco-Titel

Buchenwälder Zum Unesco-Weltnaturerbe "Die alten Buchenwälder Deutschlands" wurden der Nationalpark Jasmund (Mecklenburg-Vorpommern), Serrahn im Müritz-Nationalpark (MV), Grumsin im Unesco-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin (Brandenburg), der Nationalpark Hainich (Thüringen) sowie der Nationalpark Kellerwald-Edersee (Hessen) gekürt. Im Informationszentrum Blumberger Mühle ist eine Dauerausstellung zum Weltnaturerbe Grumsin zu sehen. Weitere Informationen gibt es auch unter www.weltnaturerbe-buchenwaelder.de .

670 Hektar groß ist das Areal des Grumsiner Walds nahe der Stand Angermünde. Geführte Touren sind im Informationszentrum Blumberger Mühle, Tel. 03331 26040, und beim Tourismusverein Angermünde, Tel. 03331 297660, buchbar.

Anfahrt Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab Berlin mit dem Regionalexpress RE 3 bis Angermünde. Von hier gibt es eine Buslinie nach Altkünkendorf. Infos zu Fahrtzeiten unter www.uvg-online.de . Flexibler sind Radfahrer. Nähere Infos unter www.radeln-in-brandenburg.de . Mit dem Auto über die Autobahn A 11, Abfahrt Joachimsthal, B 198 in Richtung Joachimsthal, in Althüttendorf rechts in Richtung Neugrimnitz und Alkünkendorf abbiegen.