BrandenburgNews

Kaserne: Land setzt Rückkauf von Krampnitz-Flächen in Gang

Kaserne

Land setzt Rückkauf von Krampnitz-Flächen in Gang

Das Land Brandenburg hat den Rückkauf des Potsdamer Kasernengeländes Krampnitz in Gang gesetzt. Finanzminister Helmuth Markov (Linke) habe darüber den Haushaltsausschuss informiert, bestätigte am Mittwoch seine Sprecherin auf Anfrage. Die Entwickler hätten die Frist einer einvernehmlichen Aufhebung aller bestehenden Verträge ungenutzt verstreichen lassen, hieß es zur Begründung. Werde die neue Frist bis Mitte September nicht eingehalten, werde das Land seine in den Verträgen vereinbarten Rückkaufrechte wahrnehmen. Bereits Mitte Juli hatte die Stadt Potsdam der Projektentwicklungsgesellschaft TG Potsdam alle Planungsunterlagen und Anträge zurückgesandt und erklärt, aus dem Vertrag aussteigen zu wollen.