Info

Erweiterte Straßenbahn

Verlängerung Die BVG hat am Sonntag eine Neubaustrecke in Betrieb genommen, durch die die Tramlinien 60 und 61 drei zusätzliche Stationen erhalten. Die Strecke führt vom S-Bahnhof Adlershof weiter bis zur Karl-Ziegler-Straße im Zentrum des Wissenschaftsstandorts Adlershof.

Kosten 13 Millionen Euro hat die Trassenverlängerung gekostet. In einigen Jahren soll die Strecke bis zum S-Bahnhof Schöneweide verlängert werden.

Engstelle Mit dem Ausbau der Strecke wurde auch der extrem enge Brückendurchlass am S-Bahnhof Adlershof beseitigt. Er behinderte bis dahin die Entwicklung des Areals. Die sogenannte Brückenaufweitung und der Ausbau der Rudower Chaussee wurden mit 17 Millionen Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe gefördert. Berlin steuerte weitere vier Millionen Euro für die Baumaßnahmen bei.