Info

Münch die Ministerin

Herkunft Martina Münch (SPD) wurde 1961 als Tochter des baden-württembergischen Politikers Helmut Münch geboren. Nach dem Abitur am Mannheimer Karl-Friedrich-Gymnasium im Jahr 1980 studierte sie bis 1987 Medizin in Heidelberg, Hamburg, London und den USA.

Tätigkeiten Von 1988 bis 1995 arbeitete sie als Ärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Berliner Uniklinikum "Rudolf Virchow" in Berlin.

Ministeramt 2009 wurde Münch Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur im von Matthias Platzeck geführten Kabinett. Nach dem Rücktritt Holger Rupprechts trat Münch als Ministerin für Bildung, Jugend und Sport an.

Meistgelesene