BrandenburgNews

Straßenzustand: Acht Prozent der Fahrbahnen haben Schäden

Straßenzustand

Acht Prozent der Fahrbahnen haben Schäden

Rund acht Prozent der Fahrbahnen auf Brandenburger Autobahnen weisen Schäden oder Mängel auf. Bei Bundesstraßen seien sogar 32 Prozent beeinträchtigt, teilte Verkehrsminister Jörg Vogelsänger (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage mit. Bei Landesstraßen seien es 47 Prozent. Hier sind besonders die Ortsdurchfahrten betroffen (65 Prozent). Die Angaben bei Autobahnen beziehen sich auf das Jahr 2010, bei Bundesstraßen auf 2008 und bei Landesstraßen auf 2006/07.

Unfall

Motorradfahrer rast bei Regen in Leitplanke

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 10 am Kreuz Oranienburg schwer verletzt worden. Der 45-Jährige war am Freitagabend wegen überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und gestürzt, teilte die Polizei mit. Dabei stieß er gegen die linke Leitplanke und verletzte sich schwer. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Energie

Protest gegen neue Braunkohle-Tagebaue

Begleitet von zahlreichen Polizisten hat in Cottbus eine Protestaktion gegen neue Braunkohle-Tagebaue und die unterirdische Speicherung von Kohlendioxid begonnen. Unter dem Motto "Unsere Energie ist nicht Eure Kohle" zogen am Sonnabend nach Veranstalterangaben rund 200 Teilnehmer des Klima-Camps in Jänschwalde vom Hauptbahnhof in Richtung Stadthalle.