BrandenburgNews

Fund: Leiche eines Obdachlosen in Brandenburg/Havel entdeckt

Fund

Leiche eines Obdachlosen in Brandenburg/Havel entdeckt

Die Leiche eines Mannes ist aus dem Jakobsgraben in Brandenburg/Havel geborgen worden. Kanu-Touristen hatten den Toten am Mittwochabend im Wasser entdeckt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Es handelt sich den Angaben zufolge um einen 47-Jährigen, der im Brandenburger Obdachlosenheim lebte. Nach ersten Erkenntnissen gibt es keinen Hinweis auf ein Verbrechen.

Unfall

Auto prallt gegen Lkw - vier Schwerverletzte

Vier Schwerverletzte hat das Überholmanöver eines Autofahrers auf der Umgehungsstraße von Müncheberg (Märkisch-Oderland) gefordert. Der Mann hatte am Donnerstag eine Fahrzeugkolonne überholt und war mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Feuerwehrleute mussten das Auto zerschneiden, um die vier Menschen zu befreien.