BrandenburgNews

Polizeieinsatz: Neunjähriges Mädchen geht mit Puppenwagen auf Reisen

Polizeieinsatz

Neunjähriges Mädchen geht mit Puppenwagen auf Reisen

Mit Sparschwein und Puppenwagen hat sich ein neunjähriges Mädchen in Panketal bei Bernau (Barnim) ganz allein zu einer Reise aufgemacht. Nachdem die Kleine vermisst wurde, wurde sie am Montag mit Hubschrauber und Fährtenhund gesucht, so die Polizei am Dienstag. Am späten Abend wurde das Kind unversehrt am Stadtrand an der Ladeburger Chaussee gefunden. Eine Passantin hatte die Kleine entdeckt und zur Rettungsstelle gebracht. Unklar blieb, warum das Kind auf Wanderschaft ging.

Hobby

In Philadelphia treffen sich am Wochenende die Treckerfans

Das vierte Treckertreffen steigt von diesem Freitag an bis Sonntag im Storkower Ortsteil Philadelphia. Laut Veranstalter ist es das größte seiner Art in Brandenburg. Vor zwei Jahren sahen mehr als 16 000 Besucher 500 alte Zugmaschinen. Das Treckertreffen geht auf eine Initiative des ortsansässigen Kfz-Handwerksmeisters Ralf Wittke zurück. Mit seinem Sohn Marco gründete er die "Schlepperfreunde Philadelphia", die seit 2005 alle zwei Jahre jeweils am zweiten August-Wochenende zum Treckertreffen laden.

Verkehrsstatistik

Mehr tödliche Unfälle auf Brandenburgs Straßen

Bei Verkehrsunfällen sind im Mai deutlich mehr Menschen getötet worden als im Vorjahresmonat. Bei 882 Unfällen mit Personenschaden sind 21 Menschen ums Leben gekommen, acht Opfer mehr als im Mai 2010, teilte das Statistikamt am Dienstag in Potsdam mit. Die Zahl der Verletzten stieg ebenfalls. 249 Menschen erlitten schwere Blessuren, eine Zunahme um 19,7 Prozent. Es gab außerdem 797 Leichtverletzte. Das war ein Plus von 15,5 Prozent. Im Mai wurden knapp 7300 Verkehrsunfälle gemeldet, 7,3 Prozent mehr als 2010.