BrandenburgNews

Fund: Busfahrer entdeckt Kiste voller Munition

Fund

Busfahrer entdeckt Kiste voller Munition

Ein Busfahrer hat am Sonntagmorgen in Potsdam während einer kurzen Pause einen ungewöhnlichen Fund gemacht. Er entdeckte nach Polizeiangaben in einer auffälligen grünen Kiste mit einem roten Stern Munition. Der Mann rief daraufhin die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass in der Kiste rund 600 Patronen Gewehrmunition lagen. Sie verständigten Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes, die Kiste und Munition beseitigten.

Explosion

Zwei Menschen auf Sportboot leicht verletzt

Bei einer Explosion auf einem Sportboot in Radewege (Potsdam-Mittelmark) sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Das Boot hatte mit einer dreiköpfigen Besatzung am Sonnabend gerade Fahrt aufgenommen, als es in Brand geriet. Ein anderes Sportmotorboot nahm zwei Männer an Bord, der dritte versuchte noch, den Brand zu löschen. Als das misslang, sprang er ebenfalls ins Wasser. Das Unglücksboot brannte aus und sank in der Nähe des Ufers. Es wurde geborgen und von der Wasserschutzpolizei sichergestellt.

Nachbarschaftsstreit

Mann greift Polizisten an und beschädigt Streifenwagen

Nach einem Nachbarschaftsstreit in Hoppenrade (Havelland) hat ein 71-Jähriger in der Nacht zum Sonntag einen Polizisten angegriffen. Der Rentner hatte gedroht, seinen Nachbarn nicht in Ruhe zu lassen. Als die Beamten den Mann auf die Wache bringen wollten, schlug der Rentner auf einen Polizisten ein und beschädigte einen Streifenwagen. Der 71-Jährige hatte 2,07 Promille Alkohol im Blut.