BrandenburgNews

Einbrüche: Brandenburgische Polizei klärt mehr als 50 Straftaten auf

Einbrüche

Brandenburgische Polizei klärt mehr als 50 Straftaten auf

Mehr als 50 Einbrüche und Diebstähle in und um Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) sollen auf das Konto einer jugendlichen Einbrecherbande gehen. Die vier Zwölf- bis 16-Jährigen hätten seit April 2010 vor allem Geschäfte und Bungalows heimgesucht und auch Fahrräder gestohlen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Anfang Juli geriet zunächst ein 15-Jähriger in Verdacht. Der Verdacht fiel auch auf drei seiner Freunde im Alter von zwölf bis 16 Jahren. Am Dienstag holten Beamte die Jugendlichen von zu Hause ab und vernahmen sie zeitgleich.

Flughafen

Deutsche Bahn übergibt Löschtechnik an die Feuerwehr

Wenn im Juni 2012 der neue Großflughafen eröffnet wird, ist der erste große Eisenbahntunnel Brandenburgs schon seit Monaten in Betrieb. Um für Notfälle in der unterirdischen Bahnanbindung des Airports gerüstet zu sein, hat die Deutsche Bahn am Mittwoch zwei Spezial-Löschfahrzeuge an die Feuerwehren im Landkreis Dahme-Spreewald übergeben. Wert der Fahrzeuge samt Ausrüstung: mehr als 800 000 Euro. Der Bahnbetrieb startet planmäßig Ende Oktober 2010. fal

Einsatz

Bombe an Autobahn A12 Richtung Frankfurt gesprengt

Eine deutsche 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Mittwoch an der Autobahn A12 Frankfurt (Oder)-Berlin nahe der Auffahrt Storkow (Oder-Spree) gesprengt worden. Alles sei ohne Zwischenfälle abgelaufen, sagte ein Polizeisprecher am Abend in Frankfurt (Oder). Die Autobahn war zwischen den Anschlussstellen Fürstenwalde und Storkow komplett gesperrt worden. Die Fahrspur nach Berlin wurde am späten Nachmittag wieder freigegeben.