Sacrow-Paretzer Kanal

Brückenschlag

Eine neue Brücke ist am Mittwoch in Potsdam über den Sacrow-Paretzer Kanal neben die alte Nedlitzer Südbrücke geschoben worden.

Das Bauwerk ersetzt die alte Brücke, die nach dem Zweiten Weltkrieg unter Materialmangel gebaut wurde, wie das Wasserstrassen-Neubauamt Berlin am Mittwoch mitteilte. Der Kanal bleibt für die Schifffahrt während der Arbeiten im Bereich der Brücke noch bis zum heutigen Donnerstag gesperrt. Der Sacrow-Paretzer Kanal verbindet die Havel an der Stadtgrenze Berlin-Potsdam mit der Havel östlich von Ketzin. Er ist eine Teilstrecke der Bundeswasserstraße Untere Havel.