Sicherheit

Säureunfall auf Autobahn-Rastplatz

Der Parkplatz der Autobahnraststätte Fichtenplan-Süd nahe dem Schönefelder Kreuz am südlichen Berliner Ring ist am Sonnabendmorgen teilweise gesperrt worden.

Aus einem dort geparkten Tanklastzug mit polnischem Kennzeichen tropfte konzentrierte Schwefelsäure auf die Straße. Mit Spezialkleidung ausgestattet, nahmen Einsatzkräfte die giftige Flüssigkeit mit Bindemittel auf und entsorgten die in Fässern. Mehr als 13 000 Liter der Säure wurden in ein anderes Fahrzeug umgepumpt. "Der Tanklastzug ist zur technischen Begutachtung sichergestellt worden", sagte Polizeisprecherin Anja Kühnel vom dortigen Schutzbereich. plet