BrandenburgNews

Zusammenstoß: Fahrradfahrer und Inlineskater schwer verletzt

Zusammenstoß

Fahrradfahrer und Inlineskater schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß nahe Fangschleuse (Landkreis Oder-Spree) sind ein Inlineskater und ein Radfahrer schwer verletzt worden. Der 51-jährige Skater und der 61 Jahre alte Radfahrer prallten am Sonntag auf einem Radweg zusammen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie hatten sich offenbar zu spät gesehen. Der Radfahrer schleuderte durch den Aufprall gegen einen Baum. Beide Männer kamen mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

Betrugsvorwurf

Hotelchef Hilpert bleibt in Untersuchungshaft

Der Betreiber des Luxushotels "Resort Schwielowsee" in Werder/Havel, Axel Hilpert, bleibt in Untersuchungshaft. Er habe mit seinem Verteidiger einen Antrag auf Haftprüfung am Montag zurückgezogen, sagte der stellvertretende Sprecher des Amtsgerichts Potsdam. Hilpert soll bei der Errichtung des Hotelkomplexes die Landesinvestitionsbank getäuscht und unrechtmäßig eine zu hohe Förderung kassiert haben.

Bahnverkehr

Lokführer beenden Arbeitskampf

Der Streik bei der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) ist am Montag beendet worden. Während des elftägigen Ausstands hätten 70 Prozent der ODEG-Züge in Ostbrandenburg und Berlin stillgestanden, teilte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer mit. Laut ODEG bleibt es vorläufig aber beim Notfahrplan. So fallen die Züge zwischen Fürstenwalde und Bad Saarow sowie Eberswalde und Prenzlau aus, auf anderen Strecken wie zwischen Wendisch-Rietz und Frankfurt (O.) sowie Wriezen und Frankfurt fahren Busse.