BrandenburgNews

Abiturfahrt: Schüler stirbt auf spanischer Hotelanlage

Abiturfahrt

Schüler stirbt auf spanischer Hotelanlage

Ein Schüler des Carl Bechstein Gymnasiums in Erkner ist während einer privat organisierten Abiturfahrt in Spanien gestorben. Die Todesursache ist noch unklar. Mitschüler hatten den Jugendlichen, der aus Berlin-Rahnsdorf kommt, am Mittwoch leblos auf der Hotelanlage gefunden. Die volljährigen Schüler seien ohne Begleitung eines Lehrers in Eigeninitiative unterwegs gewesen, hieß es. An der Reise hätten 60 junge Leute teilgenommen.

Kocher

Frau bei Gasexplosion in Haus verletzt

Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Wustermark ist eine Frau verletzt worden. Die 40-Jährige sei in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Explosion ereignete sich am Sonntagabend. Die Frau benutzte in der Küche der Wohnung ihres pflegebedürftigen Vaters einen Kocher. Aus dem Kocher trat Gas aus, das sich entzündete.

Waffennarr

Polizei nimmt 46-Jährigen mit Sturmgewehr fest

Ein Mann mit einem russischen Sturmgewehr ist am Wochenende in Frankfurt (O.) festgenommen worden. Polizeibeamte kontrollierten die Waffe und stellten fest, dass keine Patrone im Magazin war, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Nach eigenen Aussagen habe der betrunkene 46-Jährige die Waffe auf Polizisten richten wollen, um sich erschießen zu lassen. Der Mann hatte 2,3 Promille Alkohol im Blut.