BrandenburgNews

Angriff: Mann wollte Achtjährige in sein Auto zerren

Angriff

Mann wollte Achtjährige in sein Auto zerren

Ein Unbekannter hat in Zützen (Uckermark) offenbar versucht, ein achtjähriges Mädchen zu verschleppen. Der Mann hatte auf einem Gehweg gewartet und das vorbeilaufende Kind am Arm gepackt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Offensichtlich wollte er es in sein Auto zerren, das er auf der Straße geparkt hatte. Das Mädchen habe geschrien und nach dem Mann getreten. Erst als ein weiteres Mädchen auf einem Fahrrad auftauchte, ließ er von seinem Opfer ab und flüchtete mit seinem Wagen. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Freitag. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer 03332/432 10 zu melden.

Kampfhunde

16 Welpen illegal über polnische Grenze gebracht

Zwei Niederländer haben illegal 16 Kampfhunde-Welpen über die deutsch-polnische Grenze nach Brandenburg gebracht. Polizisten entdeckten die Tiere am Sonntag im Kofferraum eines Autos auf einem Rastplatz an der Autobahn 10 nahe Frankfurt (Oder), wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Die 33 und 56 Jahre alten Niederländer hätten die kleinen Hunde der Rassen Staffordshire und American Staffordshire Terrier beim Veterinäramt melden müssen, weil sie als gefährlich gelten. Die Männer mussten mit ihrem Auto umkehren, um die Welpen wieder beim Verkäufer in Polen abzugeben.