BrandenburgNews

Rauschgifthandel: Cannabis-Plantage eines Berliners in Mahlow ausgehoben

Rauschgifthandel

Cannabis-Plantage eines Berliners in Mahlow ausgehoben

Die Polizei hat einen 49-jährigen Berliner wegen des Verdachts des Drogenhandels festgenommen. Die Durchsuchung der Zweitwohnung des Verdächtigen in Mahlow (Teltow-Fläming) förderte am Donnerstag 500 bis zu 85 Zentimeter hohe Cannabispflanzen und neun Kilogramm verkaufsfertiges Marihuana zu Tage. In einem Plastiksack lagerten weitere acht Kilogramm Cannabiskraut. Der Mann soll einem Haftrichter vorgeführt werden. pol

Bürgermeisterwahl

Grüne suchen Kandidaten im Internet

Wahrenbrück - Per Internet suchen die Grünen in Südbrandenburg einen Bürgermeisterkandidaten. Über Facebook soll ein geeigneter Kandidat für die Bürgermeisterwahl in der Stadt Übigau-Wahrenbrück (Elbe-Elster) gefunden werden, sagte Kreisverbandssprecher Klaus Peschel am Freitag. Gesucht werde ein Kandidat, der die Stadt im Sinne von Transparenz und Bürgernähe vertritt. Infos unter www.gruenee.de.

Unfall

Wolf auf Autobahn von Auto angefahren und getötet

Bei einem Unfall auf der Autobahn 15 in Südbrandenburg ist ein Wolf getötet worden. Ein Pkw war am frühen Freitagmorgen zwischen Roggosen und Forst mit dem Tier kollidiert, teilte die Polizei mit. Der Wolf verendete an der Unfallstelle. Seit Herbst 2010 sind in der Lausitz vier Wölfe überfahren worden. Die streng geschützten Tiere hatten sich seit dem Jahr 2000 wieder in Sachsen und Brandenburg angesiedelt.