BrandenburgNews

Bauarbeiten: Bahnstrecke nach Cottbus steht wieder unter Strom

Bauarbeiten

Bahnstrecke nach Cottbus steht wieder unter Strom

Die Deutsche Bahn setzt an diesem Sonnabend die Oberleitung an der Bahnstrecke zwischen Berlin und Cottbus wieder unter Strom. Metalldiebe hatten die Eröffnung der Strecke verzögert. Voraussichtlich am 15. Juli sollen die ersten Züge wieder über die Trasse rollen. Seit Mai 2010 wird der Abschnitt zwischen Königs Wusterhausen und Lübbenau erneuert. fal

Unfall

Mann verbrennt sich lebensgefährlich

Ein 47-jähriger Mann hat sich in Zehdenick bei Arbeiten mit einem Trennschleifer lebensbedrohlich im Gesicht und am Oberkörper verbrannt. In der Garage seines Hauses explodierte am Donnerstagabend Schwarzpulver, als der Mann versuchte, mit dem Trennschleifer einen Stahlschrank aufzubrechen, dessen Schlüssel er verloren hatte. Der 47-Jährige ist laut Polizei Sportschütze; in dem Schrank hatte er Munition gelagert.

Explosion

Millionenschaden an Milch-Produktionsanlage

Bei einer Explosion in einer Firma für Milchprodukte in Gransee (Oberhavel) ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden, aber kein Arbeiter verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag in einer Produktionsanlage im Testbetrieb, wie die Polizei mitteilte. In einem unter Druck stehenden Lager von Milchpulver sei es zu einer Verpuffung und dann zu einer Explosion gekommen. Ob ein Defekt oder menschliches Versagen Ursache war, blieb zunächst unklar. Durch die Explosion entstanden Risse im Gebäude, Teile der Fassade wurden in die Umgebung geschleudert.