BrandenburgNews

Prügel: Mädchen überfallen Schülerin und erpressen Bargeld

Prügel

Mädchen überfallen Schülerin und erpressen Bargeld

Sechs Mädchen haben in Oranienburg (Oberhavel) eine 14 Jahre alte Schülerin überfallen, geschlagen und Bargeld erpresst. Das Opfer wurde am Dienstag auf dem Schulheimweg von der Gruppe im Alter zwischen 15 und 17 Jahren angehalten und beschimpft, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Plötzlich prügelten einige der sechs Mädchen auf das Opfer ein und verstreuten ihre Schulsachen auf dem Boden. Die Mutter zeigte den Vorfall bei der Polizei an. Ihre Tochter hatte im Krankenhaus ambulant behandelt werden müssen. Die Polizei ermittelte sechs Mädchen als Tatverdächtige, die die Tat gestanden.

Unfall

53 Jahre alte Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß

Ein 21 Jahre alter Autofahrer hat im havelländischen Falkensee einen Unfall verursacht, bei dem ein Mensch ums Leben kam. Der Mann geriet am Donnerstag mit seinem Wagen im Stadtgebiet in den Gegenverkehr und stieß mit einem Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Die 53 Jahre alte Fahrerin dieses Pkw wurde dabei schwer verletzt und starb noch am Unfallort. Auch der Unfallverursacher selbst erlitt schwerste Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Berliner Spezialklinik geflogen werden.

Lokführerstreik

Zugausfälle und Ersatzverkehr bei der Ostdeutschen Eisenbahn

Der Streikaufruf der Lokführergewerkschaft GDL hat in Region bei der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (Odeg) auf mehreren Linien für Zugausfälle oder Ersatzverkehr mit Bussen gesorgt. So fuhren auf der Linie OE 25 von Berlin-Lichtenberg nach Werneuchen die Züge nur zwischen Ahrensfelde und Werneuchen. Auch zwischen Berlin-Schöneweide und Königs Wusterhausen (OE 36) bat die Odeg ihre Fahrgäste, auf die S-Bahn umzusteigen. Der Warnstreik dauert noch bis Sonnabendfrüh, zwei Uhr. Aktuelle Infos unter Tel. 030-514 88 88 88. fü