BrandenburgNews

Vollzeitjob: 19 500 Brandenburger können von Einkünften nicht leben

Vollzeitjob

19 500 Brandenburger können von Einkünften nicht leben

Rund 19 500 vollzeitbeschäftigte Menschen in Brandenburg können von ihren Einkünften nicht leben und müssen staatliche Zuschüsse beim Arbeitsamt beantragen. Das geht aus einer Antwort von Sozialminister Günter Baaske (SPD) auf eine parlamentarische Anfrage hervor. Am häufigsten betroffen waren Beschäftigte in den Bereichen Dienstleistungen (rund 6100), Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen (2260), verarbeitendes Gewerbe (rund 1900), Gesundheits- und Sozialwesen sowie das Gastgewerbe mit je rund 1800 Betroffenen. Im Baugewerbe sowie im Bereich Verkehr und Lagerei müssen je rund 1400 Menschen aufstocken.

Botanik

Grünes Klassenzimmer im Volkspark Potsdam

Im Potsdamer Volkspark eröffnet am Montag wieder das Grüne Klassenzimmer. Dort können Schüler bis Mitte Oktober Insekten in ihren Lebensräumen beobachten und Pflanzen dort betrachten, wo sie natürlich wachsen, wie der Volkspark mitteilte. Neu ist das Programm "Keine Panik in der Botanik", bei dem Schüler gefährliche Pflanzen und Tiere von ihren ungefährlichen Artgenossen zu unterscheiden lernen. Die Unterrichtseinheiten dauern eineinhalb bis zwei Stunden und beginnen wochentags jeweils um 9 und um 11 Uhr. Pro Schüler kostet der Eintritt 1,50 Euro.