BrandenburgNews

CDU: Katherina Reiche bleibt Kreisverbands-Vorsitzende

CDU

Katherina Reiche bleibt Kreisverbands-Vorsitzende

Katherina Reiche bleibt Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes in Potsdam. Auf einem Parteitag am Freitagabend votierten 97 Delegierte für die 37-jährige Bundestagsabgeordnete. Auf ihren Herausforderer, den örtlichen Unternehmer Andreas Ehrl, entfielen 91 Stimmen. Ehrl war überraschend gegen die Kreisvorsitzende angetreten und hatte dies damit begründet, dass weniger Berufspolitiker notwendig seien. Unter dem Vorsitz von Reiche sei es im Kreisverband weiterhin zu Zerwürfnissen und weiteren Machtkämpfen gekommen. Reiche versprach nach ihrer Wahl, um das Vertrauen derjenigen zu werben, die gegen sie gestimmt hatten.

Enkeltrick

Seniorin übergibt mehrere 10 000 Euro an Betrüger

Einige 10 000 Euro hat eine ältere an Demenz erkrankte Frau aus Seefeld (Barnim) von ihrem Konto geholt und einem vermeintlichen Enkel übergeben. Die Frau war von mehreren Personen auf der Straße angesprochen worden, berichtete die Polizei am Freitag in Bernau. Jemand aus der Gruppe brauchte am Mittwoch Geld, um sich angeblich ein Auto zu kaufen. Ähnlich erging es einer 72-Jährigen aus Müncheberg (Märkisch-Oderland). Sie glaubte einer angeblichen Bekannten am Telefon und hob vom Sparbuch mehrere tausend Euro ab. Ein Mann holte das Geld ab. Der Vorfall hatte sich bereits am Montag ereignet. Am Mittwoch war bereits eine 74-Jährige mit dem sogenannten Enkeltrick um mehr als 17 000 Euro in Müllrose (Oder-Spree) geprellt worden. dpa