Info

Politischer Lebenslauf bei den Grünen

Heimat Seine politische Heimat hat Christian Goetjes bei den Grünen im Kreisverband Oberhavel. Dort ist er Mitglied seit 1998. Zu seinen politischen Schwerpunkten zählten immer schon die Finanz- und Haushaltspolitik.

Engagement 1995 bis 1997 war Goetjes Vorsitzender des Kreisschülerrates Oberhavel. Von 1995 bis 1998 war er auch Landesvorsitzender des Schülerrates. Von 1995 bis 1999 arbeitete er auch als stellvertretender Vorsitzender des Landesschulbeirats.

Bündnis Von 1997 bis 1998 engagierte sich Goetjes als Mitglied im Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Seit 2000 war er Landesschatzmeister bei den Grünen, deren Jugendverband er in Brandenburg 1999 gründete.

Rücktritt Am 7. Februar kündigte Goetjes überraschend seinen Rücktritt an. Er wolle sich künftig mehr um sein Studium kümmern, begründete er den bevorstehenden Rückzug von dem Amt.

Ungereimtheiten Zuvor war die Grünen-Spitze davon ausgegangen, dass Goetjes in Berlin "Public Management" studiert. Doch war er bereits seit dem 1. April 2010 exmatrikuliert.