Tag des Waldes

Ein Hoch auf die Wälder

Unterricht im Wald: Anlässlich des Internationalen Tag des Waldes, der am Montag in Deutschland begangen wurde, besuchte eine Schulklasse den Wald nahe dem brandenburgischen Eberswalde (Barnim).

Dort informierte die Stiftung WaldWelten die Schülerinnen und Schüler über den Zustand der Bäume, den Klimawandel und die Forstwirtschaft. Am Montag begann auch das Internationale Jahr des Waldes, das die Vereinten Nationen ausgerufen haben. In Deutschland sind mehr als ein Drittel der Landesfläche mit Wald bedeckt.