Info

Das Raumordnungsverfahren

Gebiet Beim Raumordnungsverfahren (ROV) wird 3280 Meter im Umkreis des geplanten Gas- und Dampfkraftwerks untersucht. Geprüft werden negative Folgen für Mensch und Umwelt.

Einwände 35 sogenannte Träger öffentlicher Belange, also Behörden und Verbände, haben ihre Stellungnahmen abgegeben. 210 Bürger haben sich im ROV zu dem Vorhaben geäußert.

Bedeutung Das ROV ist eine behördeninterne Planungsgrundlage. Bürger können dagegen nicht vorgehen. Klagen wären erst gegen den Bebauungsplan der Gemeinde möglich.